Denk-mal: Borussen - Fans gibt's überall !





















"Visitenkarte"

Der Besenbinder (Blumme-Fritz)


Ort:
Bönninghardt (Gemeinde Alpen) 
Lage:
Bönninghardter / Winnenthaler Str.
(an der Evangelischen Kirche)
GPS:
Breitengrad: 51° 34' 35.0'' N
Längengrad:  6° 28' 17.0'' O

Entfernung zum Borussiapark: ca. 45 km (Luftlinie)
Künstlerin:
Erika Rutert, Alpen
errichtet:
November 2002
Fototermin:
26. Juli 2012                                                 
dies & das:
Neue Besen kehren gut - aber die alten finden die Ecken besser - und ein gutes Eckballverhältnis kann ja bekanntlich nicht schaden ...
Kurz vor Saisonbeginn gehen die besten Wünsche für das sich Zurechtfinden an die "neuen Besen"
von "D" wie Alvaro Dominguez über Branimir Hrgota, Luuk de Jong und Peniel Mlapa, bis "X" wie Granit Xhaka. Die "alten Besen" kennen sich ja schon aus!
Der Eiserne Fan in Bönninghardt wurde übrigens dank modernster Technik mit einer PWC (Past-Web-Cam) per Zeitreisefunktion in der Vergangenheit aufge- nommen. Vor 93 Jahren machte sich der Besenbinder mit seiner Ware auf in den Nachbarort, wo ein paar Hexen die Besen bestellt hatten, um damit - nein nicht zum Blocksberg - sondern zum Bökelberg zu fliegen.
Dort wurde nämlich am 20.September 1919 das "Westdeutsche Stadion" eröffnet, dass wir seit 1960 unter dem Namen Bökelbergstadion besser kennengelernt haben.