Denk-mal: Borussen - Fans gibt's überall !





















"Visitenkarte"

Tante Sina



Ort:
Menzelen-West (Alpen, Kreis Wesel)
Lage:
Schulstraße Ecke Alte Poststraße
vor dem Schützenhaus "Am Wippött"
GPS:
Breitengrad: 51° 36' 08.8'' N
Längengrad:  6° 30' 24.5'' O
Entf. zum Borussiapark: ca. 48 km (Luftlinie)
Künstler:
Erika Rutert
errichtet:
August 2007
Fototermin:
 7. Mai 2013  
dies & das:
Auch den bescheiden und unermüdlich im Hintergrund agierenden Fußballspielern muss einmal ein Denkmal gesetzt werden. Denen, die den Stars den Rücken frei halten und ihnen den nötigen Raum zum genialen Spiel verschaffen. Wasserträger werden sie genannt. Einer von Ihnen - wenn nicht der sprichwörtliche - war Herbert "Hacki" Wimmer - der Mann, der Günter Netzer und damit der Borussia zu unvergessenen Erfolgen verhalf. Vor fast genau 35 Jahren, am 29.4.1978, beendete er nach 366 Bundesligaspielen mit einem satten 12:0 gegen Dortmund seine Karriere in Mönchengladbach. Sein Denkmal steht bekanntlich in MG-Eicken
Tante Sina (Foto rechts) hat eigentlich nichts damit zu tun. Sie putzt nur gerade ihr Haus, weil gleich Freunde und Verwandte (u.a. die Enkelkinder) zum Bundesliga - Kucken kommen - wofür sie sich den Schal und ein sky-Abo geleistet hat ...